facebook
News als RSS
Entschieden fr Christus (EC) bei Wikipedia
Untersttze uns mit Deinem Einkauf bei amazon

Erste EC-Pionierin für Jugendarbeit in 4D startet im Harz

Bild von links nach rechts: Bernd Pfalzer (Referent Deutscher EC Verband), Jörg Hildebrand (Ehrenamtlicher Projektbegleiter vor Ort), Julia Radoske (EC Pionierin), Christoph Müller (Leitender Referent EC Niedersachsen), Matthias Böddinghaus (Geschäftsführer Ohofer Gemeinschaftsverband)

Am Sonntag den 23.06.19 wurde Julia Radoske in ihr Amt als EC-Pionierin in Bad Lauterberg eingeführt.

Als Jugendreferentin im EC Niedersachsen (Entschieden für Christus) wird sie nach dem neuen Jugendarbeitskonzept „Jugendarbeit in 4D“ ihre Arbeit aufnehmen. Die deutschlandweit erste Stelle in dieser Form wird durch den „Fonds missionarischer Chancen“ der Hannoverschen Landeskirche gefördert und vom Deutschen EC-Verband sowie dem Ohofer Gemeinschaftsverband mit getragen. Die Stelle wird in Kooperation mit dem Kirchenkreis Jugenddienst Harzer Land und der Kirchgemeinde St. Andreas durchgeführt. 

Das Ziel dieser Pionierstelle ist es, missionarische EC-Jugendarbeit in den Lebenswelten junger Menschen aufzubauen. Daher soll die EC-Pionierin viel Zeit in Beziehungen investieren und dort sein, wo Jugendliche sind: an der Pommesbude, an der Eisdiele, auf dem Skaterpark, in der Schule.

Die Erfahrungen sollen dann im EC und in anderen Jugendverbänden multipliziert werden.

Christoph Müller

Kommentare

Nutze Deinen facebook-Account um diesen Artikel zu kommentieren.


Bildergalerie

schließen

Ansprechpartner

Christoph Müller
Leitender Jugendreferent

Unterstützde den EC mit Deiner Spende direkt per PayPal.

Niedersächsischer Jugendverband Entschieden für Christus (EC) e.V.